shouldcosting | Data-Driven Costing

DATA-DRIVEN Costing | Kostensicherheit rauf, Aufwand runter

Mit Data-Driven Costing kennen Sie die Kosten in der frühesten Phase Ihrer Produktentwicklungen aller Artikel - automatisiert. Das spart unseren Kunden substanziell Zeit & Geld und bringt höchstmögliche Kostensicherheit.

Kostentransparenz und Kostensicherheit über das gesamte Artikelspektrum - automatisch

Viele Unternehmen berechnen nur von einem Bruchteil Ihrer Artikel die Herstellkosten. Konventionelle Bottom-UP Verfahren sind zeitintensiv und die Anzahl der zu berechnenden Artikel ist schlichtweg zu hoch. Das benötigte Know-How der Cost Engineer's zudem rar und teuer. Unsere Kunden sind in der Lage, die Herstellkosten beinahe aller Artikel zu berechnen - vollautomatisch. Die Automatisierung in der Kostenberechnung erhöht die Kostentransparenz und Kostensicherheit substanziell und mit Leichtigkeit.
80% - grosse Zahl und 20% kleine Zahl

Data-Driven Costing Software zur Automatisierung von Kostenberechnungen

Kompatible PDM, ERP und PLM-Systeme

Unsere Schnittstellen sind vielfältig anpassbar und stehen für die verschiedensten ERP, PDM und PLM-Systeme zur Verfügung.

Kompatible Systeme

Kompatible 3D CAD-Systeme (CostChecker)

Neben .stp. .jt und weiteren, allgemeinen Dateiformaten können von folgenden Systemen die nativen Daten direkt verarbeitet werden:

  • Unigraphics NX
  • PTC Creo
  • SolidWorks
  • SolidEdge
  • Autodesk Inventor
  • CATIA

Haben Sie Fragen zu unseren Möglichkeiten in Data-Driven Costing?

Rufen Sie uns an +41 (0)55 536 02 12

Oder senden Sie uns eine Email