Dienstleistungen | Predictive Costing

Predictive Costing | Die Kosten vor den Lieferanten kennen

Es ist oft zeitraubend, Artikel bei mehreren Lieferanten anzufragen und auf Rückantworten zu warten. Mit Predictive Costing kennen Sie die Kosten neuer Artikel bereits vor den Lieferanten. Der Anfrageprozess entfällt. Open Book mit Algorithmen.

Zielgruppe: Strategischer und operativer Einkauf | Produktentwicklung

Die Herstellkosten vor den Lieferanten kennen

Projekte sollten nicht nach dem Motto "Koste es, was es wolle" durchgeführt werden. Die Gewinnmarge leidet substanziell. Die Einkaufspreise und/oder Herstellkosten neuer Artikel, Baugruppen oder Dienstleistungen zu berechnen ist mit Predictive Costing eine Leichtigkeit. Make or Buy, länderspezifische Benchmarks ... Predictive Costing macht vieles möglich. Unerreicht ist aber die Zeitersparnis: Von Stunden zu Sekunden. Damit es kostet, was es solle.

Mit der perfekten Übersicht Einsparungen identifizieren und realisieren

Detailanalysen ermöglichen exakte Herstellkostenberechnungen pro Artikel

Fragen Sie nach wie vor viele Ihrer Artikel bei Lieferanten an? Jede Baugruppe, jedes Bauteil ...? Der Einkauf hat zu wenig Zeit und vor allem wichtigere Aufgaben, um jeden Artikel bei verschiedenen Lieferanten anzufragen. Predictive Costing kennt die Kosten und/oder die Preise neuer Artikel sehr exakt - länderspezifisch und in vielen weiteren Facetten - bereits vor den Lieferanten. Fragen Sie unsere Kunden, wie Sie einen Grossteil der Anfragen mit Predictive Costing eliminieren.


Der CostChecker | Kosten kennen bevor Kosten entstehen

Der CostChecker liefert Kostenberechnungen innert Sekunden - pro Lieferant, pro Land, pro Region. Mit dem CostChecker gelingt es Unternehmen und Lieferanten, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Erfahren Sie mehr zum CostChecker.

Der CostChecker ermöglicht, die Anzahl der Angebotsanfragen massiv zu reduzieren

Haben Sie Fragen zu Predictive Costing?

Rufen Sie uns an +41 (0)55 536 02 12

Oder senden Sie uns eine Email